WM-Blog Teil 2: 25./26. August

Der Tag vor meinem Wettkampfeinstieg war wie die Ruhe vor dem Sturm. Er begann mit entspanntem Ausschlafen bis das Mittagessen zum Frühstück wurde. Ich führte Gespräche mit der Presse, meldete mich in der Heimat und beriet mich mit meinem Trainer. Wir besprachen eine Lauftaktik, wohl wissend, dass...

Weiterlesen …